Getting Ready | Stefans und Sonjas Wedding Guide – #16

Die Vorbereitung – Wann geht´s los?

Bei unseren Reportagen beginnen wir meistens so, dass wir noch die letzten Haare/Make-Up-Aktivitäten bei der Braut und das Anziehen des Kleides fotografieren können. Es sollte auch noch genügend Zeit sein, um alle Details wie z. B. das Kleid, Schmuck und Schuhe zu fotografieren. Dieser grobe Zeitablauf passt auch für die parallel stattfindenden Bräutigamaktivitäten.

Eine grobe Richtlinie ist, dass wir ca. 1 bis 1,5 Stunden bevor die Braut den Ort vom Getting Ready verlässt, beginnen.

Das ist nur eine grobe Richtlinie und immer individuell. Über den genauen Zeitablauf sprechen wir ohnehin in der Woche vor der Hochzeit persönlich via Skype, Face Time oder Telefon.

sdp_10034_23. Mai 2015

TIPP:
Bevor es nach dem Getting Ready richtig losgeht, nehmt Euch (Braut und Bräutigam) unbedingt 5 Minuten Zeit für eine Handvoll Portraits. Speziell bei Bräuten sind diese Portraits unentbehrlich, weil das Make-Up noch richtig frisch und perfekt ist und egal was an dem Tag dann noch passiert (Freudentränen etc.), es gibt Bilder mit perfektem Make-Up.

„Was man hat, das hat man“.

sdp_10071_23. Mai 2015

sdp_18066_04. Juni 2016.jpg

sdp_17994_04. Juni 2016.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s