Das Paarshooting und die Gruppenfotos | Stefans und Sonjas Wedding Guide – #14

Das Paarshooting

Wann ist die beste Zeit? Das schönste und bei Fotografen beliebteste Licht für Portraits, ist entweder das Morgen- oder Abendlicht.
Das heißt, je später am Tag, hin zum Sonnenuntergang der Shoot stattfinden kann, desto besser ist die Qualität des Lichts. Wann genau das ist hängt auch von der Jahreszeit ab, aber 1h vor Sonnenuntergang ist in der Regel die perfekte Zeit. Sollte es vom Ablauf her nicht möglich sein am Abend zu fotografieren, dann kann der Shoot natürlich auch zu einer anderen Zeit stattfinden und vielleicht ergibt sich die Möglichkeit, dem Abendprogramm (z.B. zwischen zwei Gängen beim Essen), beim besten Licht, für nur 10 Minuten zu entfliehen.

Ich bitte zu berücksichtigen, dass ein Shoot in der Tagesmitte eher im Schatten stattfinden sollte, denn freie Flächen in der Sonne sind zu dieser Zeit nicht ideal.

sdp_22212_09. Juli 2016

Wie lange solltet Ihr für den Shoot einplanen? Ich hatte bereits Fotoshoots von 10 Minuten bis 3 Stunden. Je nach dem wie viel Zeit zur Verfügung steht oder wo der Shoot geplant ist bzw. zu welcher Tageszeit. Die durchschnittliche Zeit in den letzten Jahren für Brautpaare denen Fotos wichtig waren, ist ca. 45 bis 60 Minuten. Genaueres besprechen wir natürlich bei unserem Treffen bzw. wenn es um die Details geht.

Wo soll der Shoot stattfinden?
Hierbei bitte ich Euch um Eure Mithilfe. Je nach dem wo Eure Hochzeit stattfindet, könnt Ihr Euch schon mal nach geeigneten Locations umsehen. Gerne könnt Ihr mir auch Handyfotos schicken, damit ich mir ein Bild machen kann. Wenn ich keine Möglichkeit habe die Gegend selbst vor der Hochzeit zu sehen, dann ist es hilfreich, wenn ich eine Vorstellung habe, was Ihr gerne auf den Fotos sehen wollt.
Weinberge, alte Hütten, detailreiche Mauern und Wände, alleinstehende Bäume oder Schotterwege und Wiesen. Wasser zieht Menschen immer an und ist besonders bei Sunset ideal. Wie oben bereits geschrieben, sollte der Ort und die Zeit im Sommer immer zusammen betrachtet werden.
Ich empfehle Euch daher auch die App „Sun Seeker“, welche es Euch ermöglicht zu jedem Tag an jedem Ort zu wissen, wann die Sonne unter geht oder in 3D-Ansicht sogar wie der Sonnenverlauf über den Tag aussieht. Für mich ein unverzichtbares Tool zur Planung der Shoots. Über Details sprechen wir natürlich noch persönlich.
Solltet Ihr allerdings keine Zeit für die Suche haben ist das überhaupt KEIN gravierendes Problem. Durch meine Erfahrung bin ich in der spontanen Locationsuche gut geschult und wir finden auf jeden Fall was Passendes.

TIPP:
Parks und Grünanlagen, -flächen am besten meiden. Das Sonnenlicht wird durch den Rasen etc. reflektiert und Ihr bekommt einen Grünstich auf der Haut, welchen man nur sehr schwer korrigieren kann, wenn überhaupt.

Die Gruppenbilder

Wichtig bei Klein-Gruppenfotos ist, dass Ihr Euch vorab überlegt, welche Personen-Konstellationen Ihr gerne haben möchtet und dass Ihr jemanden habt, der die Leute gegebenenfalls auch kennt und dorthin bringt, wo wir die Fotos machen können.

sdp_11074_23. Mai 2015

Wenn es einen Platz gibt an dem Tag, der Eure ganze Gesellschaft für ein Gruppenfoto aufnehmen kann, dann machen wir das ebenfalls gerne. Über Details sprechen wir gerne mit Euch beim letzten Gespräch vor Eurer Hochzeit.

Brautpaar & beide Familien
Brautpaar & Familie der Braut
Brautpaar & Familie des Bräutigams
Brautpaar & alle Großeltern
Brautpaar & Trauzeugen
Brautpaar & Blumenkinder

Braut & Großeltern
Braut & Familie der Braut
Braut & Geschwister
Braut & Trauzeugen

Bräutigam & Großeltern
Bräutigam & Familie des Bräutigams
Bräutigam & Geschwister
Bräutigam & Trauzeugen

Herzliche Grüße,
Stefan und Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s