Newbornfotografie ist schrecklich

Wer kennt sie nicht die üblichen Bilder von zuckersüßen kleinen Menschenkindern. Im Grunde ist es so, dass man teils nur die Köpfe austauschen kann, denn die Bilder sehen alle irgendwie gleich aus. Hier eine Blume, da ein Schmetterling und am besten noch nackig eingewickelt in einen Hauch von nichts. Nebenbei bemerkt werden die wehrlosen Babys hindrapiert und –gebogen wie man es grade brauchen kann. Widerlich in meinen Augen.

Man kann davon halten was man will, ich frage mich immer, will ein Mensch sowas von sich sehen, wenn er 15 Jahre alt ist?

Ich hatte mich daran auch mal versucht, mussten aber feststellen, dass diese Art der Fotografie nichts für mich ist. Ich kann mich weder mit der Art der Bilder identifizieren noch mit der Art und Weise wie man dabei mit den kleinen Menschenkindern umgeht. Wie schon oben erwähnt, will ich Erinnerungen schaffen und keine Fotos, die dem kleinen Model in ein paar Jahren peinlich werden könnten.

Also hörte ich damit auf. Komplett.

Wie es aber im Leben ist, kam vor einiger Zeit einer meiner besten Freunde auf mich zu und fragte mich ob ich seinen kleinen Sohn fotografieren würde.
Ich sagte ihm, ja gerne, sehr gerne sogar, aber Du bekommst nicht das was man automatisch mit Newbornfotografie oder Babyfotografie in Verbindung bringt…

Ich erzählte von meinen Vorstellungen, wie so etwas bei mir aussehen könne. Beide waren sofort davon angetan, da sie der gleichen Auffassung sind wir ich es bin.

Alle Bilder entstanden in gewohnter Umgebung, im heimischen Schlafzimmer, ohne Blitzlicht. Der Kleine war vollkommen entspannt, schlief, er war einfach nur ein ganz tolles Model.

Das Wichtigste aber, es gab selbst gemachten Kuchen! 🙂

So…
Einen Teil der Fotoreihe will ich Dir hier zeigen. Gerne dürft Ihr Eure Meinung zu dem Thema unten in die Kommentare schreiben.

Liebe Grüße,
Stefan

sdp_33011_26. März 2017sdp_33016_26. März 2017sdp_33025_26. März 2017sdp_33047_26. März 2017sdp_33057_26. März 2017sdp_33076_26. März 2017sdp_33077_26. März 2017sdp_33080_26. März 2017sdp_33082_26. März 2017sdp_33085_26. März 2017sdp_33120_26. März 2017sdp_33125_26. März 2017sdp_33132_26. März 2017sdp_33140_26. März 2017sdp_33145_26. März 2017sdp_33147_26. März 2017sdp_33155_26. März 2017sdp_33164_26. März 2017sdp_33178_26. März 2017sdp_33182_26. März 2017sdp_33194_26. März 2017sdp_33201_26. März 2017sdp_33215_26. März 2017sdp_33221_26. März 2017sdp_33225_26. März 2017sdp_33227_26. März 2017sdp_33228_26. März 2017sdp_33234_26. März 2017sdp_33245_26. März 2017sdp_33251_26. März 2017sdp_33269_26. März 2017sdp_33272_26. März 2017sdp_33284_26. März 2017sdp_33298_26. März 2017sdp_33308_26. März 2017sdp_33333_26. März 2017sdp_33366_26. März 2017sdp_33376_26. März 2017sdp_33380_26. März 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s