Auf der Jagd nach Ideen | Stefans und Sonjas Wedding Guide – #6

Ihr seid mit Sicherheit schon auf unzähligen Hochzeiten von Freunden und Bekannten gewesen und habt auch schon einige verschiedene Hochzeitsstile gesehen. Ist Euch das etwas aufgefallen? Besonders bei Brautpaaren, die miteinander befreundet sind? Man kann tatsächlich beobachten, dass sich die Hochzeitsfeiern oft ähneln. Wir meinen das kommt daher, weil die meisten kein wirkliches Konzept haben, viele machen sich schlichtweg keine Gedanken wie die eigene Hochzeit sein soll.

Und wieder kommt hier Eure selbst erstellte Checkliste zum Tragen. Denn da habt Ihr zwei bereits festgeschrieben, was Ihr wollt. Nun müsst Ihr Euch nur noch insoweit inspirieren lassen, wie man eine Feier gestalten kann, dass sie den eigenen Vorstellungen gerecht wird. Welche Farben sollen sich wiederfinden, wo kann man diese Farben gezielt einsetzen? Zum Beispiel bei den Kleidern der Trauzeuginnen oder kann man die Socken der Trauzeugen darauf abstimmen?

Du lächelst…

Das mag sich erstmal komisch anhören, ja, aber aus fotografischer Sicht ist das supertoll! Der Look auf den Bildern wird Dich umhauen. Kleinigkeiten, die im Großen und Ganzen stimmig sind verleihen einer Hochzeit das gewisse Etwas, diesen kleinen Touch, der die eine Hochzeit von der anderen unterscheidet. Und das kostet nicht mal viel Geld.
Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt. Habt keine Scheu und fragt Eure bereits gebuchten Dienstleister nach Ideen, bzw. um Rat. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit könnt Ihr hier viele Informationen abgreifen.

Allen voran steht hier das Internet, wie sollte es auch anders sein. Besonders hervorheben möchten wir hier Pinterest. Pinterest ist unerschöpflich, egal was Du willst, auf Pinterest wirst Du es finden. Auch wir haben einen Account und unzählige Pins. Sonja liebt Pinterest und ist permanent am Pins sammeln. Sie hat die unterschiedlichsten Pinboards erstellt mit einer Flut an Inspirationen für Dich.
Unser heißester Tipp, wenn Du noch keinen hast, hole Dir so schnell wie möglich einen Account und fange an zu sammeln. Aber Achtung! Suchtgefahr!!!

Screenshot 2017-03-21 21.04.03

In Deiner Planung sollte ein Zeitpunkt definiert sein an dem alles stehen muss, danach geht’s an die Umsetzung. Sprich, an dem Punkt muss man aufhören zu suchen, sonst kommt man in den Wald und die Umsetzung der Ideen klappt nicht. Du machst Dich wahnsinnig und stehst Dir selbst im Weg, gilt übrigens auch für Dein Umfeld.
Und nun wünschen wir Dir viel Spaß bei Deiner Ideensammlung.

Unsere Boards auf Pinterest

Herzliche Grüße,
Stefan und Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s